Office 2010 für Studenten

Microsoft Office 2010 ist auch für Studenten sehr interessant, denn der Weltmarkführer in Software bietet nicht nur eine perfekte Office-Lösung, sondern auch eine für Studenten sehr freundliche Lizenz-Politik.

Die neue Office Version bringt viele Vorteile für die Nutzer des bekannten Office-Pakets, sodass man nicht lange Zögern sollte, denn diese Version ist für Studenten sehr günstig und sie können viel Geld gegenüber anderen Nutzern einsparen. Diese Version von Office 2010 kann aber auch von anderen Familienmitgliedern genutzt werden, denn die Lizenz lässt dies ausdrücklich zu, womit Office 2010 sehr billig wird. Genau genommen ist diese Lizenz auf viele Usertypen ausgerichtet. Man spricht von SSL: Schüler, Studierende und Lehrkräfte sind in gleicher Weise berechtigt, die Office 2010 Studentenlizenz zu nutzen. office2010studenten Office 2010 für Studenten

Die Office 2010 Neuentwicklung der populären Bürosoftware ist nun die 13. Variante des sehr erfolgreichen Softwarepakets von Microsoft, das wieder einmal eine Vielfalt von Möglichkeiten des Computers nutzt, um im Office für diverse Anwendungsfälle geeignete Programme bereit zu stellen. Wie bei den vorherigen Versionen von Office enthält die 2010-Neuentwicklung eine sehr gute Textverarbeitung (Word 2010), eine sehr vielfältige Tabellenkalkulation mit grafischen Anwendungsmöglichkeiten (Excel 2010), ein Nutzungsprogramm für Termine und Mails (Outlook 2010) sowie das sehr populäre Präsentationsprogramm PowerPoint.

Microsoft hat Kritikpunkte an der vorherigen Office-Version genutzt, um die neue Benutzerschnittstelle nochmals zu verbessern. Nun kann man wieder auf das gewohnte Datei-Menü zugreifen. Neu ist, dass man jetzt alle Menüs und Einstellungsoptionen an der Oberfläche abändern kann. Schüler, Studierende und Lehrkräfte sind also gut beraten, wenn sie prüfen, ob Office 2010 für Student die geeignete Bürosoftware für sie ist.

Weiter Informationen unter Microsoft Office – Microsoft Office