25 Jahre Microsoft Office

Unglaublich aber wahr, Microsoft Office ist inzwischen 25 Jahre alt und war am Anfang ein Flop auf Windows. Der Grund warum Office es dann doch irgendwie schaffte, die MAC Version wurde aüßerst beliebt und rettete so Microsoft Office vor dem Untergang. Mehr zu der Geschichte von Microsoft Office findet ihr hier:

 

office25jahre 300x247 25 Jahre Microsoft Office

Office 2013 – Agaves Feature

Mit der Einführung von Microsoft Office 2013 wird es auch zahlreiche neue Funktionen geben, besonders interessant dabei sind die Agaves Features. Hierbei handelt es sich um eine Alternative zu den bereits bekannten COM-Addins und VBA-Skripte. Office 2013 wird von Haus aus bereits mit 3 Standard Agaves ausgestattet sein. Diese können zum Beispiel Zusatzinformationen zu Seriennummern, Bildern und Videos zu Produkten oder Erweiterte Informationen aus dem E-Mail Programm abrufen.

office 2013 agaves thumb Office 2013 – Agaves Feature

Die Technologie hinter den Agaves sollen normalen Internet Standards wie HTML5, JS oder CSS3 sein und somit Plattformunabhängig einsetzbar sein.

via Office 2013 News: Agave-Apps verbinden Office-Inhalte mit Web-Anwendungen | 360° Sharepoint Blog

Download Office 2013 Customer Preview

Office365logoOrange Print thumb Download Office 2013 Customer Preview

Nun ist es raus, das neue Microsoft Office wird nicht wie erwartet Microsoft Office 2013 heißen, sondern Microsoft Office 365 Home Premium und bietet viele neue Funktionalitäten wie zum Beispiel die aus Windows 8 bekannte Fingerbedienung oder eine Skype Integration.

Besonders beliebt wird bei Tablet Besitzern, sicherlich das neue Power Point 2013 sein, dieses wurde komplett überarbeitet und bietet nun eine optimale Ausrichtung für Finger- und Stiftzoom wie weitere wichtige Präsentationsgesten.

Microsoft Office 365 Home Premium kann sofort von jedem kostenfrei getestet werden. Die Costumer Preview Version installiert sich Parallel zum aktuellen Microsoft Office 2010 und kann somit auch auf normalen nicht-Test Rechner installiert werden.

Download: https://officepreview.microsoft.com/en-us/purchase.aspx?pi=4bc80f88-f9ba-4db0-9dd6-3b2eae7c1dfa&pt=OfficePreview&WT.MC_ID=ODC_ENDE_OMEX&fromAR=1

via Microsoft: Office 2013 mit Fingerbedienung und Skype-Integration – Golem.de

Microsoft Office 2013?

office logo orange thumb Microsoft Office 2013?Microsoft hat heute zu einem Event eingeladen, doch Frage lautet „Was wird Steve Ballmer heute ankündigen?“ Wie die Kollegen von liveside berichten, erwartet man die Ankündigung von Microsoft Office 2013 da es bereits im Vorfeld die Meldung seitens Microsoft gegeben hat, das es die erste Preview von Office 15 im Sommer geben sollte. Auch andere Zeichen sprechen für die Bekanntmachung von Office 2013 wie dieser Post auf der offiziellen Facebook Seite von Microsoft Office vermuten lässt.

office2015 logo thumb Microsoft Office 2013?
Quelle: Pinnwand-Fotos | Facebook

Den Live Podcast gibt es unter www.microsoft.com/en-us/news/

Die Hoffnung das eine neue Version der Xbox360 präsentiert wird (Es gibt Anzeichen das diese Xbox8 heißen soll) sollte sich damit wohl erledigt haben …

Office 2007 Service Pack 3 veröffentlicht

Microsoft hat kürzlich das Service Pack 3 für Office 2007 veröffentlicht. Die 365MB große Patch Sammlung gibt es aktuell nur über einen manuellen Download, soll aber laut Microsoft in kürzen auch über den Windows Update Service ebenfalls an die Anwender der 2007 Version verteilt werden.

Das Update liefert keinerlei neuen Funktion sondern vereint in einem großen Update alle Updates die für Office 2007 seit dem SP2 veröffentlich worden sind.

Download Office 2007 SP3: Detail Seite 2007 Microsoft Office Suite Service Pack 3 (SP3)

via Service Pack 3 f・ Office 2007 verfentlicht – Windows-News

Download Office 2010 SP1

Soeben ist das Microsoft Office 2010 ServicePack1 erschienen. Der große Sammelpatch bringt aber nicht nur mehr Sicherheit sondern auch neue Funktionen für die Office 2010 Programme wie zum Beispiel Microsoft Word 2010 oder Powerpoint 2010, außerdem wird das soeben veröffentlichte Office 365 nun von allen Programmen aus unterstützt.

Outlook 2010 – @ mit neuer Tastenkombination

Bezüglich es des @ Zeichens in Outlook 2010 hat Microsoft eine kleine Veränderung eingebaut, die mir bisher nie aufgefallen war, da ich das @ Zeichen immer mit der Tastenkombination ALTGR + Q aufrufe.

Wie ich nun im msoffice-magazin lese gibt es aber schon seit vielen Microsoft Office Versionen noch eine weitere Tastenkombination STRG + ALT + Q die ebenfalls das @ aufruft. Unter Outlook 2010 wurde diese Tastenkombination nun weggelassen so das man das @ Zeichen nur noch mittels ALTGR + Q oder über den Ziffernblock ALT + 64 aufrufen kann.

Wer also bisher immer die Tastenkombination STRG + ALT + Q verwendet hat, muss sich leider bei einem Umstieg auf Microsoft Office 2010 auf die Tastenkombination ALTGR + Q umstellen.

via Das @-Zeichen bei Outlook 2010 :MS Office-Magazin

Kommt bald das Office 2010 Service Pack 1?

Wie die Kollegen von Msoffice-magazin.de berichten, haben einige Microsoft Connect User eine Bewerbungseinladung erhalten um an einem Beta Test für Microsoft Office 2010 SP1 teilzunehmen.

Da aber weder in den einschlägigen bekannten Blogs noch auf twitter Informationen aufgetaucht sind, kann man vermuten das es zunächst nur bei der Bewerbung zum Beta Test des SP1 bleibt und der eigentliche Beta Test erst später folgen wird.

Quelle: Bald Betaphase für Office 2010 und Sharepoint 2010 Service Pack 1?

Office 2011 für Mac

Mit Microsoft Office 2011 für Mac bringt Microsoft sein neustes Office auch auf den Mac. Neben dem Ribbon Interface gibt es für Mac User auch weitere Neuerungen wie zum Beispiel das Ersetzen von Entourage durch Outlook 2011.

Doch bei Office 2011 ist nicht alles Microsoft was Microsoft zu scheinen ist. Zu einem ist da trotz Ribbon Interface das klassische Icon Interface zum anderen gibt es aber die gewohnten Kernanwendungen wie Word, Excel, PowerPoint und Outlook. Natürlich darf die Skydrive und Sharepoint Anbindung nicht fehlen.

via Microsoft: Office für Mac 2011 im Handel – Golem.de

Office 365 – Microsoft Office online für Unternehmen

Gestern hat Microsoft in 13 Ländern seine online Version von Microsoft Office 2010 mit dem Namen Office 365 präsentiert. Im Rahmen des Beta Test können interessierte Unternehmen alle Funktionen kostenlos testen.

Ziel von Office 365, der neuen online Version von Office 2010, ist es, Unternehmen die Möglichkeit zu geben die Vorteile der Microsoft Office Produkte zu nutzen ohne die Software auf dem Rechner installieren zu müssen, denn Office 365 funktioniert vollständig im Browser. Ein weiterer Vorteil von Office 365, anders als die bereits bekannten Office Web Apps mit dem User Word oder Excel Dateien erstellen können, bietet Office 365 auf Zugriff auf die Online Ableger von Microsoft Exchange, Sharepoint und dem Communicator Nachfolger Microsoft Lync.

office 2010 online thumb Office 365 – Microsoft Office online für Unternehmen

Unternehmen können so ihre komplette IT ins Web auslagern. Das Preismodell hinter Office 365 basiert auf die Anzahl der Mitarbeiter die ein Unternehmen vorweist, die kosten starten bei 2 Euro pro Monat und sollen maximal 22,75 Euro betreffen.

Weitere Informationen: Microsoft Office 365 – Online Services & Hosted Software in the Cloud